3.0.1" />
Unsri Heimet

Unsri Heimet – do sin m'r d'heim ! Das Elsass, unsri Heimet !

Straßburg, Wiege der deutschsprachigen Presse

Posted on novembre 14th, 2012 by Klapperstein

1605 gründete der Drucker Johann Karolus in der elsässischen Hauptstadt die « Relation ». Es war die erste Zeitung in deutscher Sprache und zugleich die erste Zeitung der Welt.

Johann Carolus (26. März 1575 in Mühlbach (Münstertal); † 15. August 1634) war ein deutscher Drucker, Buchbinder und Verleger in Straßburg. Sein Vater Georg oder Jörg Carolus war Pfarrer und stammte aus Meiningen (Thüringen). Johann Carolus, der 1599 durch Heirat das Straßburger Bürgerrecht erworben hatte, übernahm 1604 den Jobinschen Verlag und war Herausgeber der Wochenzeitung Relation aller Fürnemmen und gedenckwürdigen Historien, die erstmals 1605 in Straßburg erschien. Dokumentiert ist dies durch ein Gesuch an den Rat der Stadt Straßburg, in dem er sich nach Publikation der ersten zwölf Ausgaben vergeblich um die Erteilung eines Monopolrechtes bemühte. Gleichwohl konnte das Blatt bald danach herauskommen.

Der erste bis heute erhaltene Jahrgang der Zeitung ist 1609; die ersten Jahrgänge sind offenbar verschollen. Die Relation erschien bis 1659 und wird vom Weltverband der Zeitungen als erste Zeitung der Welt anerkannt (1). Auf Dokumente zur Straßburger Pionierleistung stieß der deutsche Pressehistoriker Martin Welke 1987 gemeinsam mit dem Straßburger Archivar Jean-Pierre Kintz. Welke nennt das Gesuch an den Straßburger Rat „die Geburtsurkunde der Zeitung“. Carolus versah in Straßburg auch die Ämter eines Kirchenpflegers und eines Ratsherrn.

 (1) Weltverband der Zeitungen: Zeitungen: 400 Jahre jung!  La presse : quatre siècles de jeunesse !

Verbundenen Artikel : Wie 1605 in Straßburg die moderne Zeitung entstand

MENU

M'R EMPFHELE

Copyright © 2009 Unsri Heimet. Theme par THAT Agency propulsé par WordPress.