3.0.1" />
Unsri Heimet

Unsri Heimet – do sin m'r d'heim ! Das Elsass, unsri Heimet !

Die Zeit kommt allein und nicht zu zweit

Posted on août 31st, 2016 by Klapperstein

Wilde Flamme – Die Zeit kommt allein und nicht zu zweit

Halt mal die Luft an, junges Mädchen
Atme tief durch, junger Mann
Das alles hält doch nur ein Leben
Hält für uns doch nur ein Leben lang an

Du kannst nur laufen, so lang dein Atem mitmacht
Du springst nie höher, als es geht
Alles bremst dich, holt dich runter
Alles was fliegt, was sich dreht, was dich schlägt
Und sich bewegt

Die Sache mit der Zeit, sie bleibt ein Rätsel
Bleibt dies Ding, das man niemals versteht
Also was, wenn schon bald oder noch früher
Vor dir der Todesengel steht?

Wir wissen es nicht, wir wissen es nicht
Wir wissen es alle nicht
Aber es scheint, dass es nicht so wichtig ist
Wir wissen es nicht, wir wissen es alle nicht
Denn wirklich wichtig ist, denn wirklich wichtig ist

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Es tut mir leid, es tut mir so unendlich leid
Jede Sekunde in sinnloser Einsamkeit
Die besten Szenen in jedem Leben
Sind ein glanzvoller Teppich ausgerollt auf
Gemeinsamen Wegen

Heute lachen mich im Spiegel gar nicht wenige Fehler an
Und wisst ihr was, ist egal, irgendwann kommt ja jeder dran
Zu erkennen, zu versteh’n, wo es wirklich besser lief
Es war dann, wenn das Herz um etwas Herz für die andern
Zum eignen Herz rief

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Wir haben getanzt im Tränenregen
Auch in Einsamkeit gelacht
Doch das Feuer in uns, es blieb entfacht, es blieb entfacht
Es blieb entfacht, es blieb entfacht

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Dass wir die Zeit, dass wir all die Zeit
Dass wir die Zeit, die uns allen noch bleibt
Mit andern teil’n, sie gemeinsam erleben
Denn sie kommt allein und nicht zu zweit

Comments are closed.

MENU

M'R EMPFHELE

Copyright © 2009 Unsri Heimet. Theme par THAT Agency propulsé par WordPress.